Materialien

Materialien

Materialien und Farben schon bei Planung und Bemusterung wirken lassen

Im Laufe der Planung werden Farben und Materialien bemustert und festgelegt, denn schon während dieser Phase entfalten Farben ihre Wirkung und können die Ausstrahlung der Räume ganz unterschiedlich erscheinen lassen. In einer Praxis setzen Oberflächen optische Akzente und können eine inspirierende Atmosphäre schaffen. Die ästhetische Wirkung und die einfache Reinigung sind entscheidende Faktoren bei der Auswahl der Materialien. Dies gilt genauso für die Auswahl der Möblierung für Rezeption und Empfang, Wartezimmer, Sprechzimmer und Behandlung – entscheidend ist ein ganzheitliches Farb- und Materialkonzept.
Das natürliche Erscheinungsbild einer Oberfläche oder ihrer Haptik, die ästhetische Wirkung und die einfache Reinigung sind entscheidende Faktoren in einem harmonischen, motivierenden Arbeitsumfeld. Aus einer großen Auswahl an Oberflächen von echtem Holz und Furnier bis hin zu Melamin und Glas lässt sich die richtige Lösung für jegliche Bedürfnisse finden.
Möbelbezugsstoffe müssen besonders strapazierfähig sein – der Stuhl für die Arzthelferin, der täglich im Einsatz ist, der Sessel im Empfangsbereich einer Klinik oder die Patientenstühle im Wartezimmer einer Arztpraxis. Hygienisches Kunstleder als Bezugsstoff für Untersuchungsliegen und Praxisdrehhocker ist schwer entflammbar, so wie es die internationalen Brandschutzbestimmungen vorschreiben.